Thomas Perret

 

 

Aufgewachsen als Missionarssohn im afrikanischen Dschungel am Äquator in der Republik Zentralafrika, verliebte ich mich schon als kleiner Junge in die Natur und die Abenteuer, die man in ihr erleben konnte. Mit Holz zu basteln, Hütten zu bauen und auf Bäume zu klettern gehörten zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Die Liebe zum Handwerk und dem Baustoff Holz blieben bis zum heutigen Tag. Ich wollte unbedingt draussen und mit Holz arbeiten. Nichts lag da näher als zurück in der Schweiz die Ausbildung zum Zimmermann anzutreten. Die Liebe und Leidenschaft zum Beruf bewogen mich, die Vorarbeiterschule zu absolvieren. Nach einem unerfreulichen Bandscheibenvorfall musste ich jedoch die körperlich intensive Arbeit als Zimmermann sprichwörtlich an den Nagel hängen. Den Blick immer nach vorne und mit dem Wunsch in meinem Berufsfeld tätig zu bleiben, entschloss ich mich zur Ausbildung zum Techniker HF Holzbau an der Holzfachschule in Biel, welche ich im Sommer 2015 erfolgreich abschliessen durfte. Das Handwerk ganz aufzugeben konnte ich aber einfach nicht, denn die grösste Erfüllung bei der Arbeit finde ich, wenn meine Hände arbeiten können und ich kreativ sein kann. Dies bewog mich, die Chance zu packen und mit meinem treuen Freund dieses Atelier zu gründen. Damit geht ein Lebenstraum in Erfüllung und eine grosse Leidenschaft geht in die zweite Runde. Ein wunderbarer Neuanfang. Ich arbeite momentan noch weiter als Techniker im Ingenieurbüro Timbatec in Zürich, da ich auch in dieser Tätigkeit grosse Erfüllung finde und reiche Erfahrungen sammeln kann.

 

 

 

Simon über Thomas

 

«Thomas ist ein Mann mit enorm grosser Begeisterung. Damit steckt er viele Menschen um sich herum an. Gerne reisst er neue Projekte an und wagt sich dabei auf unbekanntes Gelände. Wenn er sich etwas vorgenommen hat, dann setzt er alles daran, dies zu erreichen. Und zwar mit ganzem Herzen, viel Geduld, Fleiss und Ausdauer. Thomas liebt das Extreme und Aussergewöhnliche, sowohl beim Sport, als auch beim Handwerk. Ein wahrer Künstler mit grossem Tatendrang.»